Wanderung

Stuttgart - Bismarckturm

Der Bismarckturm bietet eine prachtvolle Aussicht über Stuttgart. Vor allem kann man eine wundervolle Fernsicht in alle Himmelsrichtungen genießen.

Start & Ziel der Route:

Stuttgart, Paulinenstraße

Kilometer:

7,44

Dauer:

2,5 h

Wanderer:

7 Schultze & Braun Kollegen 


Route:

Wir starten an einem sonnigen Nachmittag vom Büro aus und machen uns auf den Weg zum Bismarckturm. Angeführt von unserem "Fremdenführer" marschieren wir zunächst durch das Stuttgarter Stadtgetümmel, vorbei am Berliner Platz und erklimmen hinter dem Katharinenhospital die ersten Freilufttreppen. Wie viele Freilufttreppen – „Stäffele“ genannt – Stuttgart tatsächlich hat, weiß niemand so genau. Sicher ist, dass es so viele wie in kaum einer anderen Stadt sind. 400 bis 600 Treppenanlagen sollen es sein. Viele davon kennen wir mittlerweile gut. Nach einem anstrengenden Aufstieg erreichen wir schließlich den Bismarckturm und genießen die wunderbare Aussicht auf Stuttgart. Gut erholt wagen wir den Abstieg und machen uns auf nach Feuerbach, wo wir bereits von einem Kollegen erwartet werden. Bei einem launigen Grillabend lassen wir den ereignisreichen Tag schließlich ausklingen.

Stolperfallen:

Die "Stuttgarter Stäffele"

Sehenswürdigkeiten:

Bismarckturm

So steil ging es bergauf:

Es ist eine steile Steigung vorhanden.

Höhenmeter bergauf:

230 m

Höhenmeter bergab:

220 m

Tipps:

Das "Stuttgarter Stäffele" und die "Stuttgarter Stäffele“ sind nicht das Gleiche. Im Ersteren isst sich gut. Letztere beugen dagegen dem „Kessel“ vor. 

Highlights:

Der tolle Blick vom Bismarckturm. 

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben