Wanderung

Renchtal: Wanderung im Schwarzwald

Bei bestem Wanderwetter starten wir an einem Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr am Wanderportal, direkt neben dem Lautenbacher Bahnhof unsere Wanderung.

Start & Ziel der Route:

Teufelsteig Lautenbach

Kilometer:

12

Dauer:

3 h 30 min

Wanderer:

Zwei Schultze & Braun Kollegen und drei Familienmitglieder


Route:

Wir folgen für ca. 200 m der Rench und biegen auch nach kurzer Zeit in den Wald ein. Nach ungefähr 300 m treffen wir auf den ersten von insgesamt fünf Brunnen. Bei einem dieser gibt es auch ein Wasserrad zu bestaunen. Nach einiger Wegstrecke kommen wir in einen Douglasienwald, hier wachsen die höchsten Bäume Deutschlands, die bis zu 65 Meter hoch werden. Weiter gehts an einigen Hütten und Rastbänken Richtung Ruine Neuenstein. Immer wieder hat man eine herrliche Aussicht ins Rench, und Rheintal. Danach wandern wir an den Naturdenkmälern Otschenschrofen und Hohle Eiche vorbei zum Otschenfeldhof.
Dort gibt es den Teufelschuppen, wo es kühle Erfrischungsgetränke gibt.Frisch gestärkt gehts weiter über Bennys Ranch (Alpakas und Dromedare im Schwarzwald (Sendelbachstraße16 in 77794 Lautenbach)) zurück zum Außgangspunkt in Lautenbach.

Stolperfallen

Manche Passagen sind talabwärts sehr steil.

Sehenswürdigkeiten:

Den Douglasienwald und die Ruine Neuenstein muss man gesehen haben. Es gibt herrliche Aussichten und Bennys Ranch sollte man nicht verpassen.

So steil ging es bergauf:

Es ist eine steile Steigung vorhanden.

Höhenmeter bergauf:

450 m

Höhenmeter bergab:

450 m

Tipps:

Gute Wanderschuhe (eventuell Wanderstöcke) für die steilen Passagen im Wald.

Highlights:

Die wunderbare Natur und Außsicht sind grandios.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben