Wanderung

Durbach: Gebirger Höfe-Weg

Der Gebirger Höfe-Weg verbindet sieben Höfe mit teils jahrhundertelanger Familiengeschichte. Wir starten am Wanderparkplatz 1 im Ortsteil Gebirg beim Serrerhof und folgen von dort dem gut ausgeschilderten, teilweise stark ansteigenden Rundweg.

Start & Ziel der Route:

Durbach Ortsteil Gebirg

Kilometer:

10,56

Dauer:

4 h 45 min

Wanderer:

Zwei Schultze & Braun Kollegen, zwei Familienmitglieder und vier Freunde


Route:

Der Weg führt durch Wald, vorbei an Christbaumkulturen und Streuobst-/Berg-Mähwiesen. Von den Höhen bieten sich mehrfach weite Aussichten sowie Blicke in die tief eingeschnittenen Täler. An jedem der sieben Höfe findet sich eine Infotafel zu den Geschichten der Höfe. Bei jedem Hof bieten sehr schön gestaltete Sitzmöglichkeiten die Gelegenheit, ein Rucksackvesper zu genießen. Getränke (auch von den Höfen selbst gebrannte "Verdauerle") und hofeigene Produkte gibts bei jedem Hof zu kaufen.

Stolperfallen:

Es sind teilweise steil ansteigende/abfallende Wege, unbedingt feste Schuhe/Wanderschuhe tragen.

Sehenswürdigkeiten:

Der Blick ins Tal auf das Schloss Staufenberg.

So steil ging es bergauf:

Es ist eine steile Steigung vorhanden.

Höhenmeter bergauf:

518 m

Höhenmeter bergab:

516 m

Tipps:

Das Gasthaus Hohberg befindet sich am Anfang bzw. Ende des Rundwegs und bietet eine gute Möglichkeit für einen Abschluss der Wanderung.

Highlights:

Auf dem Rundweg ist man abseits von Straßen, Lärm, Autos und kann die Ruhe des Schwarzwalds und die Natur genießen.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben