Wanderung

Baden-Baden: Wildnispfad /Schwarzwaldhochstraße

Wir starten an einem sonnigen Donnerstagvormittag und gehen den sehr gut ausgeschilderten Rundweg mit vielen informativen Schautafeln. Der Pfad führt durch den Wald, über kreuz und quer liegende Stämme und große Wurzelteller.

Start & Ziel der Route:

Parkplatz Plättig/Bühlerhöhe

Kilometer:

4,8

Dauer:

2:30

Wanderer:

2 Schultze & Braun Kollegen, 1 Familienmitglied und 2 Freunde


Route:

1999 warf der Sturm "Lothar" mit gewaltiger zerstörerischer Kraft einen großen Teil der teilweise bis zu 150 Jahre alten Bäume im Schwarzwald um, auch hier am Plättig. Der Wald entwickelt sich seitdem hier frei und es sprießt neues Leben. Die Klettertour führt über dicke Stämme (teilweise auch drunter durch) und über steile Holzleitern und Treppen. Im Adlerhorst bietet sich die Gelegenheit für eine entspannte Pause. Buchendom, Märchenwiese und Blitzbaum lassen keine Langeweile aufkommen.

Stolperfallen:

Nicht geeignet für Kleinkinder, festes Schuhwerk sowie Ausdauer und Beweglichkeit sind erforderlich.

Sehenswürdigkeiten:

Der Wollsackfelsen - über einen drahtseilgesicherten Aufsteig - belohnt mit einer wunderschönen Aussicht.

So steil ging es bergauf:

Es ist eine steile Steigung vorhanden.

Höhenmeter bergauf:

75 m

Höhenmeter bergab:

70 m

Tipps:

Der Pfad sollte möglichst bei trockenem Wetter erkundet werden, sonst ist er sehr matschig. Beim Überklettern der Stämme lässt sich der ein oder andere Fleck nicht vermeiden.

Highlights:

Für Kinder ist der Pfad ein richtiger Abenteuerpspielplatz.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben