Wanderung

Achern: Oberachern - Mösbach - Achern

Am späten Nachmittag beginnt unsere Wanderung bei Schultze & Braun in der Spitalstraße 9. Wir laufen Richtung Oberachern an der Acher entlang.

Start & Ziel der Route:

Achern - Oberachern - Mösbach - Achern

Kilometer:

9,53

Dauer:

1 h 40 min

Wanderer:

7 Kollegen und eine ehemalige Schultze & Braun Kollegin


Route:

Die Acher ist ein 54 km langer Nebenfluss des Rheins im baden-württembergischen Ortenaukreis, sie fließt in nordwestlicher Richtung vom Schwarzwald in den Rhein zwischen der südlich verlaufenden Rench und der nördlich verlaufenden Oos. Nach 2 km biegen wir kurz vor "Anjas Schokostübchen" (Oberacherner Str. 98, 77855 Achern) rechts in die weisse Gasse ab und nehmen den Feldweg, um nach Mösbach zu gelangen. In Mösbach kommen wir am Friedhof vorbei und überqueren die Straße über den Landwirtschaftsweg in Richtung Fautenbach. Wir biegen bei der nächsten Kreuzung rechts ab, um über das Rückhaltebecken wieder Richtung Achern zu laufen. Da der Wanderweg nicht beleuchtet ist traten wir vor der Abenddämmerung unseren Rückweg zu unserem Ausgangspunkt an.

Stolperfallen:

Zwischen November und Februar etwas matschig.

Sehenswürdigkeiten:

Die Blütenwanderung im Frühjahr soll sehr schön sein.

So steil ging es bergauf:

Es ist eine leichte Steigung vorhanden.

Höhenmeter bergauf:

78 m

Höhenmeter bergab:

78 m

Tipps:

Einkehrmöglichkeit in "Anjas Schokostübchen" oder zum Schluß im Ihli "Weinstube zur Trotte" (Kapellenstraße 2, 77855 Achern)

Highlights:

Wir haben den ersten Krokus entdeckt.

Kommentare (0)

Neuen Kommentar schreiben